Willkommen du wundervolle Seele,

 

ab September 2022 biete ich die Überprüfungsvorbereitung auf dem Weg zur/zum Heilpraktiker/in für Psychotherapie an.

Seit über 20 Jahren bin ich Wissensvermittlerin und habe in den verschiedensten Bereichen Menschen die Türen zum Wissen geöffnet und Verständnis-Brücken gebaut, unter anderem in Aromatherapie, Körperenergiearbeit, Bachblüten, Sacred S*xuality, Frauenweisheit, in der Vorbereitung auf den HPP, in der Pflege uvm.

Daher hast du mit mir eine Dozentin, die in deinem individuellen Lernprozess an deiner Seite ist und dir nicht nur inhaltlich Wissen vermittelt, sondern dir auch zeigt, deinen eigenen Lernweg zu finden und zu nutzen. Ich vermittle Themen leicht, unkonventionell und lebendig, denn Lernen gelingt am einfachsten mit Spaß.

Dabei fehlt es natürlich nicht an fundiertem Wissen. Ich selbst bin seit knapp zwanzig Jahre als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig, habe Psychologie und Geisteswissenschaften studiert und als gebuchte Dozentin auch immer wieder Kurse für den Heilpraktiker für Psychotherapie bei einer lieben Kollegin gehalten.

Jetzt hat diese Kollegin keine Zeit mehr die HP Psychotherapie Kurse zu halten (sie bildet Coaches aus) und hat mich gefragt, ob ich die HPP-Kurse übernehmen möchte. Das mache ich mit großer Freude, da ich dich gerne auf diesem besonderen Weg begleiten möchte.

 

Kurskonzept

Das Kurskonzept existiert seit 15 Jahren erfolgreich, es wurde und wird immer wieder aktualisiert.

Neu ist, dass der Kurs online über Zoom stattfinden wird, somit ersparst du dir die Fahrt und evt. Übernachtungen und kannst ihn besser in deinen Alltag eingliedern. Der Austausch und der Unterricht findet online genauso statt wie in Präsenz. 

Der Kurs besteht aus insgesamt 12 Modulen, Prüfungsvorbereitungsmodulen für die schriftliche und die mündliche Prüfung, sowie einzelne Tutorials. 

Der Unterricht findet kompakt an einem Wochenende einmal im Monat statt, jeweils Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag. Dadurch hast du die Möglichkeit, dich intensiv in das jeweilige Thema einzufinden und Zeit es bis zum nächsten Modul zu vertiefen und zu lernen.

Fragen dazu kannst du bei den Tutorials stellen, die es zwischen den Modulen gibt. Diese finden 1x monatlich abends unter der Woche statt.

Natürlich erhältst du Skripte, Literaturlisten und nützliche Links.

In den Prüfungsvorbereitungsmodulen gehen wir die schriftlichen Fragen durch und simulieren die mündliche Prüfung. 

 

Für wen?

Das Kursangebot ist für dich, wenn du Heilpraktiker für Psychotherapie werden willst, aber auch besonders, wenn du dich für Psychologie und Psychotherapie interessierst, sowie wenn du schon als Coach, Trainer*in und Berater*in tätig bist und dein Wissen im Bereich Psychotherapie vertiefen willst.

Die Heilerlaubnis als HPP bietet für dich als Coach und Lebensberater*in bzw. psychologische Berater*in eine bessere Rechtssicherheit und durch das tiefere Wissen der Krankheitsbilder eine höhere Qualität deines eigenen Angebots. Zudem hast du als HP die Möglichkeit dich von der Umsatzsteuer befreien zu lassen und für den Klienten Sitzungen über Privatkassen abzurechen.

 

Voraussetzungen

Der sogenannte kleine Heilpraktiker kann seit 1993 erworben werden: es handelt sich dabei um eine Heilerlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz nur für das Gebiet der Psychotherapie.

Die Überprüfung zur Erlangung dieser Heilerlaubnis wird von den Gesundheitsämtern durchgeführt.  Je nach Bundesland gibt es geringfügige Unterschiede in Bezug auf Voraussetzungen und Anforderungen. Diese kannst du bei deinem jeweiligen Gesundheitsamt erfragen.

 

Die grundsätzlichen Voraussetzung für die Zulassung als HP Psychotherapie sind (nicht für den Kurs, sondern für die Prüfungszulassung beim jeweiligen Gesundheitsamt):

  •     Vollendung des 25. Lebensjahrs
  •     Volksschulabschluss
  •     Wohnsitz in Deutschland
  •     keine schwerwiegenden Straftaten, Nachweis durch ein polizeiliches Führungszeugnis
  •     körperliche und geistige Eignung anhand einer ärztlichen Bescheinigung

Prüfungen

Einheitlich ist auch die Überprüfung mittels einer schriftlichen Prüfung, die zweimal im Jahr stattfindet: jeweils

  •     am dritten Mittwoch im März
  •     am zweiten Mittwoch im Oktober

Die schriftliche Prüfung besteht aus 28 Multiple-Choice-Fragen, von denen 21 Fragen (75%) richtig beantwortet werden müssen.

Bei bestandener schriftlicher Überprüfung wird man 4 bis 8 Wochen nach dem schriftlichen Prüfungstermin vom Gesundheitsamt zu einer ca. halbstündigen mündlichen Überprüfung eingeladen.

 

Kosten

Die Kosten für den Kurs sind 3000€ und sind natürlich auch in Raten zahlbar. 

Diese sind möglich in: 

2 Raten à 1575€

4 Raten à 800€

6 Raten à 550€

 

Anmeldung

Wenn du dich für den Kurs anmelden möchtest, schreib mich an unter mail@agnesmarr.de damit wir ein persönliches Gespräch vereinbaren können. 

Ich freue mich auf dich!